10.07.-16.07.2022
Anspruchsvolle Trekkingstour von Oberstdorf nach Meran unsere 2. Tour

NEU - Unsere Buchungsgarantie

Alpenüberquerung

pro Person im Doppelzimmer
ab
1.648.- €

Anspruchsvolle Trekkingtour – E5 Oberstdorf – Meran von Tal zu Tal

Diese abwechslungsreiche Alpenüberquerung führt Sie in 6 Tagen von Deutschland über Österreich nach Italien. Die Anziehungskraft dieser Tour liegt am Wechsel und an der Gegensätzlichkeit der vielen Landschaften und Vegetationszonen, die wir in einer Woche von Nord nach Süd durchwandern. Bunte Blumenwiesen und Grasberge in den Allgäuer Alpen, faszinierende Rundblicke auf die markanten Felszacken in den „Lechtalern“, die endlosen Gletscher und Bergriesen im Ötztal und schließlich das südliche Klima Merans machen diese Wanderung so reizvoll und beliebt. Gewandert wird mit einem leichten Tagesrucksack, das Hauptgepäck wird jeweils zur Unterkunft transportiert.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Reise:

Technik:              Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und Bergerfahrung

Kondition:          bis zu 1200HM Auf- und Abstieg, Tagesetappen bis zu 9 Stunden

 

Ihre Reisebegleitung

In 2021 durfte ich diese spannende Tour schon einmal unternehmen. Ich freu mich darauf 2022 mit Ihnen gemeinsam die Alpen zu überqueren

Ulrike Hermann
Ihre Reisebegleitung

Reiseverlauf:

1.Tag Sonntag 10.07.2022 – Anreisetag / Etappe 1

Gemeinsame Busanreise nach Oberstdorf. Dort angekommen erwartet uns bereits unser örtlicher Führer. Wir verlassen Oberstdorf in Richtung Süden und wandern über den „Ösch“ zum „Unteren Renksteg“. Von hier geht es unschwierig zum glasklaren Freibergsee mit Blick auf die weltberühmte Oberstdorfer Skiflugschanze. Anschließend steigen wir zum Berggasthof Hochleite (1.185 m) auf. Bei diesem herrlichen Blick auf den Allgäuer Hauptkamm mit Trettach, Mädelegabel und dem Heilbronner Weg können wir den hausgemachten Kuchen oder eine deftige Brotzeit wirklich genießen! Auf gut ausgebauten Wegen wandern wir weiter in die Birgsau, in der wir im Hotel Berggenuss Birgsau übernachten.

Aufstieg 500 m / Abstieg 350 m             Länge ca. 12 km              Gehzeit 4 Stunden         Wegekategorie: Mittelschwere Bergwege

Tag Montag 11.07.2022 – Etappe 2

Nach einem reichhaltigen Frühstück bringt uns ein Taxibus in das Trettachtal. Von der Spielmannsau (1.002 m) steigen wir durch den wilden Sperrbachtobel zur Kemptner Hütte (1.846 m) auf. Nach einer ausgiebigen Pause führt uns ein guter Steig zum Mädelejoch (1.974 m) an der deutsch-österreichischen Grenze. Wir wandern steil hinab zur Roßgumpenalm und weiter durch das Höhenbachtal nach Holzgau im Lechtal (1.070 m). Übernachtung im Gasthof.

Aufstieg 1.000 m / Abstieg 950 m          Länge ca. 13 km              Gehzeit 6 Stunden         Wegekategorie: Einfache und Mittelschwere Bergwege

3.Tag Dienstag 12.07.2022 – Etappe 3

Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren wir mit dem Kleinbus nach Kaisers (1.518 m) und gelangen durch das malerische Kaisertal zum Kaiserjoch auf 2.310 Meter. Direkt auf dem Kaiserjoch befindet sich das gemütliche Kaiserjochhaus. Nach der Mittagspause steigen wir nach Pettneu (1.222 m) am Arlberg ab. Der Bus bringt uns über Imst ins Pitztal. Übernachtung im Hotel bzw. Pension, je nach Verfügbarkeit.

Aufstieg 850 m / Abstieg 1.100 m          Länge ca. 10 km              Gehzeit 6 Stunden Wegekategorie: einfache und Mittelschwere Bergwege

4.Tag Mittwoch 13.07.2022 – Etappe 4

Frühstück im Hotel. Die Wanderung von Mittelberg (1.736 m) zur Gletscherstube (1.915 m) lässt den Tag gemütlich beginnen. Vorbei an einem großartigen Wasserfall und der beeindruckenden Gletscherzunge des Mittelbergferners führt der Aufstieg zur Braunschweiger Hütte (2.760 m). Nach der Mittagspause steigen wir in östlicher Richtung je nach Verhältnissen über das Rettenbach- (2.988 m) bzw. Pitztaler-Jöchl (2.998 m) zum Rettenbachferner ab. Hier eröffnet sich uns eine herrliche Aussicht auf die Ötztaler und Stubaier Bergwelt. Nach einer kurzen Einkehr im Bergrestaurant fahren wir mit dem Gletscherbus hinunter nach Zwieselstein (1.472 m) im Ötztal. In der hoteleigenen Sauna und dem Dampfbad erholen wir uns von den Anstrengungen des Tages.

Aufstieg 1.350 m / Abstieg 350 m            Länge ca. 9 km                  Gehzeit 6 Stunden          Wegekategorie: Einfache und Mittelschwere Bergwege

5.Tag Donnerstag 14.07.2022 – Etappe 5

Frühstück im Hotel. Unser heutiger Tag beginnt mit einer Wanderung in das Gurgler Tal. Dort, wo der Timmelsbach in das Gurgler Tal einmündet, passieren wir auf einem Steg einen Gischt sprühenden Wasserfall und erreichen bei der „Steinernen Finanzwache“ (1.990 m) den Timmelsbach. Immer dem Bachufer entlang wandern wir durch das Timmelstal zum Timmelsjoch (2.509 m). Direkt auf der Passhöhe verläuft die Grenze zu Italien (Einkehrmöglichkeit). Nach einem aussichtsreichen Abstieg hinunter zur Schönauer Alp (1.781 m) im Passeirer Timmelstal fahren wir mit dem Taxi Bus über Moos nach Pfelders (1.628 m). Vor dem Abendessen lohnt sich in jedem Fall ein Besuch im Alpin Spa unseres Hotels, dem Pfelderer Hof ****.

Aufstieg 1.050 m / Abstieg 750 m          Länge ca. 13 km             Gehzeit 6 Stunden         Wegekategorie: Einfache und Mittelschwere Bergwege

6.Tag Freitag 15.07.2022 – Etappe 6

Die krönende Schlussetappe führt uns durch die Texelgruppe. Wir wandern auf dem Tiroler Höhenweg zum Spronser Joch (2.581 m) und weiter über die bekannten Spronser Seen zur Oberkaseralm (2.131 m, Einkehrmöglichkeit). Weiter führt die Route über den Jägersteig zur Hochmut (1.400m). Nach der Talfahrt mit der Seilbahn erreichen wir Meran. Besuchen Sie nach dieser erlebnisreichen Tourenwoche unbedingt den Wellnessbereich unseres Hotels – Sie haben sich`s jetzt wirklich verdient! Auch ein Ausflug in den belebten Kurort Meran mit seinen historischen Laubengängen wäre möglich – tauchen Sie dort ein in das mediterrane Flair und den südlichen Geist dieser Südtiroler Metropole. In wenigen Minuten ist man mit dem Linienbus in der Stadtmitte. Wir übernachten im Hotel Botango.

Aufstieg 1.100 m / Abstieg 1.350 m         Länge ca. 17 km               Gehzeit 7,5 Stunden      Wegekategorie: Einfache und Mittelschwere Bergwege

7.Tag Samstag 16.07.2022 – Rückreisetag

Frühstück im Hotel. Leider ist unsere Trekkingwoche viel zu schnell vergangen. Rückreise mit dem Bus durch das Etschtal zum Reschenpass und über Landeck nach Oberstdorf. Ankunft ca. 14 Uhr. In Oberstdorf erwartet uns bereits unser Reisebus zur Rückfahrt nach Oberfranken.

Unsere Leistungen:

• Anreise im modernen Komfortreisebus nach Oberstdorf und zurück
• 6 Übernachtungen in Hotels / Gasthöfen / Pensionen
• 6 x Halbpension
• Begleitung während der gesamten Tour durch einen staatlich geprüften Bergwanderführer
• 5 Busfahrten vor Ort
• 2 Taxifahrten vor Ort
• 1 Seilbahnfahrt
• Täglicher Gepäcktransport (1 Gepäckstück pro Person max. 10kg)
• Infostunde vor der Reise
• Ausführliche Reiseunterlagen
• Welcome – Drink
• Reisebegleitung durch Ulrike Hermann
nicht enthaltene Leistungen:
Versicherung
Hinweis:
Mindestteilnehmerzahl 14 Personen Programmänderungen vorbehalten

NEU - Unsere Buchungsgarantie

„Die goldene Sonne“

zeigt Ihnen Reisen mit unserem Garantieversprechen:

  • Geld-zurück-Garantie
  • Kostenlose Umbuchung bis 65 Tage vor Reisebeginn
  • Stornierung bis 65 Tage vor Reisebginn mit einer Bearbeitungsgebühr von z.B. bei Städteflugreisen 35.-€ pro Person
  • Coronaschutz Versicherung – zusätzlich buchbar

Reisepreis

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer 

ab

1.648.- €

Zusatzinfos zur Reise

Erklärung der Wegekategorie:

  • Einfache Bergwege sind überwiegend schmal, können steil angelegt sein und weisen keine absturzgefährlichen Passagen auf.
  • Mittelschwere Bergwege sind überwiegend schmal, oft steil angelegt und können absturzgefährliche Passagen aufweisen. Es können zudem kurze versicherte Gehpassagen (z.B. Drahtseil) vorkommen.
  • Schwere Bergwege sind schmal, oft steil angelegt und ab- sturzgefährlich. Es kommen gehäuft versicherte Gehpassagen und/oder einfache Kletterstellen vor, die den Gebrauch der Hände erfordern. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind unbedingt erforderlich
  • Empfehlung Packliste
    • Reisetasche, Trolli oder Rucksack
    • Gesamtgewicht max. 10 kg (für täglichen Gepäcktransport)
    • Wichtig: bitte mit Namen, Adresse und Mobilnummer beschriften
    • Das sollte in mein Reisegepäckstück (max. 10 kg)
    • Unterwäsche, Funktionssocken, kurze funktionelle Hose, Kleidung und persönlicher Bedarf für die Unterkunft, leichte Turnschuhe oder Badeschlappen für die Unterkunft
    • Waschbeutel mit Wasch-Set und Oropax
    • Handtuch, Badehose / Badeanzug
    • Teleskopstöcke, Messer, Fotoapparat
    • Plastikbeutel für Abfall und/oder Dreckwäsche
  • Bei den Tageswanderungen
    • Rucksack ca. 25 l Volumen, Gesamtgewicht ca. 3-4 kg mit Regenhülle
    • Wechselshirt kurz oder lang
    • Wasser- und winddichte Jacke evtl. Gore-Tex
    • Wasser- und winddichte Hose, evtl. Gore-Tex
    • Mütze / Dünne Handschuhe
    • Sonnenschutz: Sonnencreme LSF 30, Lippenschutz, Cap / Sonnenbrille
    • Trinkflasche
    • 1 Liter Flüssigkeit
    • Elektrolyt-/Magnesium Tabletten
    • Nüsse / Trockenobst / Müsliriegel
    • Persönliche Medikamente, Blasenpflaster
    • Ausweise, Bargeld, EC-Karte, Auslandsversicherung in wasserdichtem Beutel mit Ziploc-Verschluss

Bus-Zustiege in Oberfranken:

Kulmbach

Karte

Parkplatz am Schwedensteg

Kronach

Karte

Kaulanger

Burgkunstadt

Karte

BAUR Sporthalle

Bayreuth

Karte

Oberkonnersreuth

Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner für Fragen Rund um diese Reise. Gerne beantworten wir all Ihre Fragen.

Das PDF beinhaltet das komplette Programm, sowie eine Reiseanmeldung die Sie in Papierform bei uns abgeben können.

Unser Frühbucher-Plus für Sie:
Bei Buchung der Wanderreise bis 31. Januar 2022 erhalten Sie einen Ausflug pro gebuchte Person.

Alpenüberquerung

 10.07.-16.07.2022

Grundreisepreis pro Person
1.648.-
Reise-Gesamtpreis:
.- €
1
Reiseanmelder
2
Mitreisende
3
Ihre Bemerkungen
Reiseanmelder

Der Reiseanmelder tritt für alle Reiseteilnehmer als Vertragspartner auf und ist für die finanzielle Abwicklung verantwortlich.

Fragen an Sie
Fragen die wir gerne im Zusammenhang klären wollen
  • Versicherung
  • Anfrage Einzelzimmer
  • Wie ist Ihr Corona-Impfstatus?
Preis für diesen Reisegast:
testtitel
Label: Your Field Value

Mitreisende

Sie haben hier die Möglichkeit weitere Reisende mit anzugeben. 
Wenn sie sich alleine Anmelden wollen, klicken Sie zum nächsten Schritt. 

Reisegrundpreis
Fragen an Sie
Fragen die wir gerne im Zusammenhang klären wollen
Versicherung
,
Anfrage Einzelzimmer
,
Wie ist Ihr Corona-Impfstatus?
Preis für diesen Reisegast:
testtitel
Label: Your Field Value

Zusteigemöglichkeit

In Oberfranken bieten wir verschiedene Zustiegspunkte an. 

Bitte beachten: Wir fahren Zustiegspunkte nur bei mindestens fünf Reisegästen an.

Sitzplatzwunsch

Gerne berücksichtigen wir ihren Sitzplatzwunsch im Bus.

Bemerkungsfelder

Gerne können Sie uns eine persönliche Bemerkung hinterlassen. 

testtitel
Label: Your Field Value